In der spanischen Kolonialzeit erhoffte man sich im Land Edelmetalle vorzufinden, daher wurde der zweitgrößte Staat Südamerikas nach „argentum“ (lateinisch für Silber) benannt. Wir assoziieren Argentinien wohl hauptsächlich mit Tango, Pampa und Rinder, dabei kann man in diesem Land so viel mehr entdecken und erleben.

Ein Beispiel hierfür ist Ushuaia, die als südlichste Stadt am „Ende der Welt“ gilt und in der Provinz Feuerland (Tierra del Fuego) liegt. Die Nähe zum Feuerland-Nationalpark und die einzigartige Umgebung locken viele Touristen nach Ushuaia, die in der Sprache der Ureinwohner „Bucht, die nach Osten blickt“ heißt.

Die beeindruckenden und weltbekannten Iguazú-Wasserfälle befinden sich an der Grenze zu Brasilien. Sie bestehen unter anderem aus zwanzig, bis zu 82 Meter großen, und 255 kleineren Wasserfällen. Der Nationalpark Iguazú gehört zum UNESCO Weltkulturerbe und schützt die letzten Reste des atlantischen Regenwaldes. Während Ihrer Reise durch Argentinien sollten Sie dieses Naturspektakel auf keinem Fall verpassen.

Etwa ein Drittel der Bevölkerung wohnt im Ballungsraum der Hauptstadt Buenos Aires, die nach São Paulo als größte Metropolregion Südamerikas gilt. Besonders sehenswert ist der Stadtteil La Boca, wo viele Tango-Shows in sogenannten Milongas (Tango-Tanzlokalen) stattfinden.

Auch in Kombination mit Chile und Brasilien bieten wir Ihnen verschieden Mietwagen- oder Gruppenreisen an. Gerne stellen wir Ihnen auch individuelle Reisen nach Ihren Wünschen zusammen.

Wussten Sie ...

  • dass der Aconcagua in den argentinischen Anden mit 6962 Metern der höchste Berg Amerikas ist und dass an dessen Fuße die bekannte Weinregion Mendoza liegt?
  • dass Italiener die höchste Einwanderergruppe in Argentinien waren und schätzungsweise 25 Millionen Argentinier von Italienern abstammen?
  • dass die spanische Aussprache in Argentinien komplett anders ist als die in Spanien und anderen lateinamerikanischen Ländern?
  • dass die leckersten Süßigkeiten „Alfajores“ heißen und Doppelkekse sind, die meist mit „Dulce de leche“, also einer Creme aus Milch, Zucker und Vanille gefüllt sind?
  • dass mit Diego Maradona und Lionel Messi zwei der berühmtesten Fußballspieler aus Argentinien stammen?

 

Quelle Fotos: Argentinean Ministry of Tourism