Rundreise Kuba von West nach Ost

with Keine Kommentare

Tag 1: Havanna Ankunft


Sie checken im ausgewählten Hotel Ihrer Kuba Rundreise in Havanna ein, in dem Sie übernachten.
 Rundreise Kuba von West nach Ost Bild 1

Tag 2: Havanna


Heute lernen Sie Havanna mit all seinen Schönheiten und seiner Faszination kennen. Nach dem Frühstück im Hotel starten Sie die Stadtbesichtigung von Havanna mit dem Festungskomplex “El Morro”. Die Stadtführung wird im alten Stadtkern Havannas fortgesetzt – Auf dem Plaza de la Catedral können Sie die Fassade der prächtigen Kathedrale von Havanna bewundern. Rund um die Kathedrale findet man ein buntes Markttreiben. Der Rundgang führt Sie weiter zum ältesten Platz der Stadt – dem Plaza de Armas (auch Plaza Céspedes genannt), auf dem Platz befindet sich ein alter Ceiba-Baum, an dem im Jahre 1519 die Messe anlässlich der Stadtgründung gehalten wurde. Der Stadtrundgang durch Alt-Havanna führt Sie über die Calle de los Oficios zum Plaza de San Francisco de Asis. Von hier aus machen Sie einen Abstecher ins Rum-Museum, denn Cuba und Rum gehören einfach zusammen. Danach schlendern Sie über den Plaza Vieja zum Hotel Ambos Mundos in der Calle Obispo 153. Hier hatte Ernest Hemingway von 1932 bis 1940 seine erste Unterkunft in Havanna. Es folgt eine Panoramarundfahrt durch die Altstadt mit folgenden Attraktionen: Parque Central, Gran Teatro de La Habana und Capitolio Nacional.
 Das Mittagessen wird für Sie in einem nahe gelegenen Restaurant vorbereitet. Nach dem Mittagessen setzen Sie Ihre Tour durch das moderne Havanna mit dem Besuch des “Plaza de la Revolución” fort. Zum Abschluss der Stadtbesichtigung sehen Sie die Gebäude der 1728 gegründeten Universität von Havanna und kehren danach zu ihrem Hotel zurück.
Uuml;bernachtung in Ihrem Hotel in Havanna.
 
 

Tag 3: Havanna – Viñales – Havanna


Nach dem Frühstück unternehmen Sie einen Ausflug nach Pinar del Rio, in die westlichste Provinz Kubas, das Zentrum des Tabakanbaus und ein Gebiet mit einmalig faszinierender Landschaft. Sie machen Halt an einer Zigarrenfabrik und bei der Farm “El Paraíso”. Im Tal von Viñales ca. 25km nördlich von Pinar del Rio bestaunen Sie die monumentale Felsmalerei und besuchen die Höhle “Cueva del Indio” mit ihren unterirdischen, milchig-grünen Wasserläufen, auf denen Sie eine Bootsfahrt vorbei an sonderbaren Felsformationen unternehmen. Bei einem Halt am Aussichtspunkt “Los Jazmines” können Sie noch einmal den Blick auf die Schönheit des Tals von Viñales werfen.
 Rundreise Kuba von West nach Ost Bild 2
Nach dem Mittagessen in einem Restaurant der Region treten Sie die Rückfahrt zu Ihrem Hotel in Havanna an. Freuen Sie sich auf das Abendessen und die Übernachtung in Ihrem Hotel in Havanna.
 

Tag 4: Havanna – Cienfuegos – Trinidad


Heute verlassen Sie nach dem Frühstück Ihr Hotel in Havanna und fahren nach Cienfuegos. Unterwegs besuchen Sie die Finca “Fiesta Campesina” einen typisch kubanischen Bauernhof. In Cienfuegos essen Sie zu Mittag.
Die 1514 gegründete Stadt liegt an einer herrlichen Bucht und ist das bedeutendste Wirtschaftszentrum Mittelkubas. Freuen Sie sich auf einen Stadtbummel in dieser schönen Stadt. Das “Theatro Tomas Terry” wurde 1895 mit den Klängen der Aida eingeweiht. Neben dem Kulturhaus (“Casa de Bienes Culturales”) sehen Sie die Kathedrale “La Purísima Concepción”. Ein weiteres Highlight ist der “Palacio del Valle”, der Anfang des 20.Jahrhunderts errichtet wurde und heute das Museum der dekorativen Künste beherbergt.Weiterfahrt nach Trinidad, Abendessen und Übernachtung im gewähltem Hotel.
 

Tag 5: Trinidad


Nach dem Frühstück im Hotel erleben Sie einen der Höhepunkte: Trinidad de Cuba, eine der am besten erhaltenen Kolonialstädte Amerikas. Genießen Sie Ihren Stadtrundgang durch das Labyrinth roter Hausdächer, historischer Herrenhäuser, kunstvoll gestalteter Balkone, Türgitter und Fensterschirme. Sie besichtigen den zentralen Platz, “Plaza Mayor”, der von zahlreichen historischen Gebäuden umsäumt wird. In der Kirche “Parroquial Mayor de la Santisíma Trinidad” steht eine berühmte Christusfigur aus Holz und ein Mahagonialtar. Im “Museo Romántico” sind typische Möbelstücke der Romantik, eine phantastisch gearbeitete Zedernholzdecke und ein im englischen Stil gehaltener Speisesaal zu entdecken. Machen Sie einen Abstecher zur typisch kubanischen Bar “La Canchanchara”.
Auf dem weiteren Programm steht das Mittagessen in einem Restaurant der Region. Abendessen* und die Übernachtung in Ihrem Hotel.
 

Tag 6: Trinidad – Camagüey


Nach dem Frühstück fahren Sie heute nach Camagüey. Unterwegs machen Sie einen Halt im Tal der Zuckermühlen “Manaca Iznaga”. Dort sehen Sie auch den “Manaca Iznaga Turm”, der 1816 gebaut wurde, um aus 45 Metern Höhe die Sklaven bei Ihrer Arbeit zu überwachen.Anschließend fahren Sie weiter nach Camagüey und essen Mittag in einem Restaurant der Region. Nach dem Mittagessen unternehmen Sie einen Stadtrundgang durch das historische Zentrum.
Camagüey besitzt einen der besterhaltenen historischen Stadtkerne der Insel. Sie besichtigen die Kirche “Nuestra Señora de la Merced” und das “Ignacio Agramonte Haus”, benannt nach einem verehrten Vorkämpfer der Unabhängigkeitsbewegung von 1868. Sie unternehmen einen Rundgang über den “Plaza del Carmen”, einen der wichtigen Plätze der Stadt. Übernachtung im gebuchten Hotel.
 

Tag 7: Camagüey – Holguín – Gibara


Von Camagüey geht die Fahrt in östliche Richtung ca. 250 km nach Gibara. Unterwegs haben Sie einen Aufenthalt in Holguin, die Stadt, die nach ihrem Gründer, den spanischen Kapitän Garcia Holguin benannt ist. Bei einer kurzen Stadtbesichtigung sehen Sie unter anderem den Parque Calixto Garcia, das geschäftliche und kulturelle Zentrum Holguins. In einem Restaurant in Holguin werden Sie zu Mittag essen. Die Fahrt geht weiter in nordöstliche Richtung zur Bahia de Gibara, vorbei am Silla de Gibara (einen steilen Karstfelsen) in das zauberhafte Hafenstädtchen Gibara. Die Stadt zählt ca. 16000 Einwohner und ist reich an kolonialer Baukunst. Nach dem Check-in und dem Abendessen im Hotel, haben Sie Freizeit zur Erkundung dieses liebenswerten Städtchens. (F,M,A)
 

Tag 8: Gibara – Baracoa


Das heutige Ziel ist die im äußersten Osten Kubas gelegene Stadt Baracoa. Im Rahmen einer Stadtbesichtigung, können Sie im archäologischen Museum La Cueva Paraiso das Leben der Tainos, der Ureinwohner Kubas, nachvollziehen. Außerdem steht das Musikhaus Casa de la Trova auf dem Programm. Das Abendessen und die Übernachtung erfolgen in der Unterkunft entsprechend der gewählten Kombination. (F,*A) 

Tag 9: Baracoa – Santiago de Cuba


Highlight des heutigen Tages ist die beeindruckende Natur rund um Baracoa. Zuerst steht der Besuch der Finca Duaba auf dem Programm. Die Kakao-, Kaffee- und Bananenhaine an den Hängen sind Ausdruck dieser fruchtbaren Landschaft. Der Genuss einer Tasse Kakao und der einheimischen Süßigkeit Cucuruchu sind sehr empfehlenswert. Auf der Finca Rancho TOA starten Sie zur Bootstour auf dem gleichnamigen Fluss. Schluchtenartig geht es durch die Berge Cuchillas del Toa, zu Recht ein geschütztes Biosphärengebiet. Nach einem kreolischen Mittagessen in diesem Ambiente, brechen Sie nach Santiago de Cuba auf. (F,M)

  Rundreise Kuba von West nach Ost Bild 3

Tag 10: Santiago de Cuba


Nach dem Frühstück im Hotel unternehmen Sie eine Entdeckungsreise durch Santiago de Cuba, der ehemaligen Hauptstadt Kubas während der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts. Kulturelle und religiöse Bräuche der als Sklaven hierher gebrachten Afrikaner, beeinflussten besonders stark die Entwicklung der kubanischen Gesellschaft. Sie besuchen den Friedhof von Santa Efigenia, der 1868 gegründet wurde und als eines der bedeutendsten Baudenkmäler Lateinamerikas und der Karibik gilt. Auf dem weiteren Programm stehen der “Plaza Antonio Maceo” und das Museum “26 de Julio” in der geschichtsträchtigen Moncada Kaserne. Ausgehend vom “Parque Céspedes” sehen Sie die Kathedrale “Santa Iglesia Basilica”. Weitere Sehenswürdigkeiten auf Ihrer Tour durch Santiago de Cuba sind die “Calle Heredia” (benannt nach dem bekannten kubanischen Lyriker des 19.Jahrhunderts), die “Calle Padre Pico” (von wo aus man einen herrlichen Blick auf den Hafen hat) und der “Plaza Dolores”. Danach fahren Sie zur Festung “Castillo de Morro” und essen dort zu Mittag. Genießen Sie nach dem Mittagessen den grandiosen Blick über die Bucht von Santiago. Der Abend steht zur freien Verfügung.
 

Tag 11: Santiago – Havanna


Frühstück im Hotel, danach Check-out und Transfer zum Flughafen Baracoa für den Rückflug nach Havanna. Nach der Ankunft in Havanna endet die Rundreise.
 Achtung: Dieses Angebot gilt vorbehaltlich Verfügbarkeit und Preisänderungen. Sollten Abweichungen von den im Programm gennannten Hotels vorkommen, werden gleichwertige Hotels als Alternative gesucht!

 
Preise

Kuba von West nach Ost A Exklusive: Im Einzelzimmer ab 1954 € pro Person
Im Doppelzimmer ab 1656 € pro Person
Kuba von West nach Ost B Exklusive: Im Einzelzimmer ab 1722 € pro Person
Im Doppelzimmer ab 1504 € pro Person
Kuba von West nach Ost C Exklusive: Im Einzelzimmer ab 1390 € pro Person
Im Doppelzimmer ab 1268 € pro Person

 

Kuba von West nach Ost A Exklusive: Starttermin:  

Kuba von West nach Ost B Exklusive: Starttermin:  

Kuba von West nach Ost C Exklusive: Starttermin:  

 

Preistabelle anzeigen
Kuba von West nach Ost A Exklusive (zzgl. 8 € Gebühr pro Buchung/Person)
Zeitraum Ab Personen Einzelzimmer Doppelzimmer Rabatt Rabatt bis
01.05.2019 – 31.10.2019 2 2541,00 € 2243,00 €
3 2173,00 € 1875,00 €
5 1946,00 € 1648,00 €
Kuba von West nach Ost B Exklusive (zzgl. 8 € Gebühr pro Buchung/Person)
Zeitraum Ab Personen Einzelzimmer Doppelzimmer Rabatt Rabatt bis
01.05.2019 – 31.10.2019 2 2297,00 € 2078,00 €
3 1937,00 € 1719,00 €
5 1714,00 € 1496,00 €
Kuba von West nach Ost C Exklusive (zzgl. 8 € Gebühr pro Buchung/Person)
Zeitraum Ab Personen Einzelzimmer Doppelzimmer Rabatt Rabatt bis
01.05.2019 – 31.10.2019 2 1978,00 € 1856,00 €
3 1610,00 € 1488,00 €
5 1382,00 € 1260,00 €

 

 

 
Verpflegung bei Kuba von West nach Ost A und B wie beschrieben F= Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen, bei Kennzeichnung mit *: Kuba von West nach Ost C ohne Abendessen. Änderungen im Reiseverlauf vorbehalten.
Mindestteilnehmerzahl: 2 vollzahlende Reisegäste
 
 
Hotels und Leistungen:
 
Kombination A:
8 Übernachtungen mit Halbpension und 2 Übernachtungen mit Frühstück, sowie 8 zusätzliche Mittagessen während der Rundreise und Inlandflug Santiago de Cuba – Havanna
3N Havanna im Hotel Presidente oder ähnl., 2N Trinidad im Hotel La Ronda od. ähnl., 1N Camagüey im Gran Hotel Camagüey oder ähnl., 1N Gibara im Iberostar Hotel, 1N Baracoa im Hotel Castillo oder Porto Santo, 2N Santiago de Cuba im Hotel Melia Santiago oder Casagranda.

 
Kombination B:
8 Übernachtungen mit Halbpension, 2 Übernachtungen mit Frühstück sowie 8 zusätzliche Mittagessen während der Rundreise und Inlandflug Santiago de Cuba  – Havanna 
3N Havanna im Hotel Comodoro oder ähnl., 2N Trinidad im Hotel La Ronda oder änhl., 1N Camagüey im Gran Hotel Camagüey oder ähnl., 1N Gibara im Iberostar Hotel, 1N Baracoa im Hotel Castillo oder Porto Santo und 2N  Santiago de Cuba im Hotel Rex oder  Las Americas

 
Kombination C:
8 Übernachtungen mit Frühstück, 2 Übernachtungen mit Halbpension, 8 zusätzliche Mittagessen während der Rundreise und Inlandflug Santiago de Cuba – Havanna.
3N Havanna, 2N Trinidad, 1N Camagüey,  1N Baracoa, 2N Santiago de Cuba jeweils in Privatunterkünften und 1N Gibara im Iberostar Hotel.